image-12276017-IMG_6941_inPixio-c9f0f.w640.jpg

Unterrichtrsinhalte:

Je kleiner die Kinder, desto spielerischer der Unterricht!

  1. Spiel/Tanz

Der Unterricht beginnt entweder mit einem Spiel oder einem Tanz.

Ziel: Sich als Gruppe und in die Bewegung zu finden, so wie Musikempfinden fördern.

  1. Grundlagen:

Vorbereiten, auf das was kommt. Der Körper wird durchbewegt, Grundbewegungen- Elemente werden geübt und verbessert: Gleichgewicht, Kraft, Flexibilität.

Ziel: Körperliche Voraussetzungen schaffen, um Kunststücke durführen zu können.

  1.  Posten:

Die Kinder besuchen verschiedene Posten mit oder ohne Geräte im Wechsel. Zum Beispiel Kugellaufen, Jonglieren, Handstand.

 Ziel: Die eigentlichen Tricks (Kunststücke) werden entdeckt und geübt.

  1. Manege frei:

Am Schluss darf den andern gezeigt werden, was man gerade gelernt hat, was man besonders gut kann oder was einem besonders gut gefällt.

Ziel: Die Kinder lernen spielerisch, etwas andern vorzuzeigen.

Da individuell auf die Kinder eingegangen wird, kann der Ablauf situativ varieren.